Weiterbildung

 

Nach mehrjähriger Pause kann der Einstieg in den alten Job oft sehr schwer fallen. Neue Arbeitsabläufe, neue technische Strukturen oder auch neue Kollegen können große Hindernisse darstellen. Zudem kann die Vereinbarung der Arbeitszeit mit der Kinderbetreuung ein Problem darstellen.

Aus welchem Grund auch immer Sie aus dem Berufsleben ausgestiegen sind, wegen der Kinder, Pflege der Eltern oder Krankheit, je länger diese Pause dauert, um so weniger glauben Sie wahrscheinlich an Ihren beruflichen Erfolg. Aber es gibt ein sehr wirksames Aufputschmittel für das Selbstbewusstsein: Eine Weiterbildung mit anderen Teilnehmerinnen, die einen emotional aufrichten, von denen Sie Rückmeldung, Resonanz und Anregungen bekommen, wo Sie Menschen treffen, die Ihre Erfahren teilen und mit denen Sie sich austauschen können (vgl. HOFERT / NOMMENSEN, 2010).

So stehen Ihnen bei der BSA-Akademie, mit ca. 120.000 Teilnehmern seit 1983 Marktführer für die nebenberufliche Qualifikation in den Bereichen Prävention, Fitness und Gesundheit, rund 50 Lehrgänge zur Verfügung. Durch die Kombination aus Fernunterricht und kompakten Präsenzphasen können Sie Ihre Weiterbildung optimal mit Ihren familiären Verpflichtungen vereinbaren. Das komplette Ausbildungsangebot der BSA-Akademie können Sie hier anschauen.

Bei der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem dualen Bachelor-Studium für den Zukunftsmarkt zu qualifizieren. Durch die Verbindung aus betrieblicher Ausbildung und einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweiten Studienzentren verfügen Sie von Beginn an über wichtige Berufserfahrung. Gleichzeitig sind Sie aufgrund der kompakten Präsenzphasen nur wenige Tage abwesend und können so ihre Qualifikation flexibel auf die Bedürfnisse Ihrer Familie anpassen. Wie Sie sich mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement weiterqualifizieren können, erfahren Sie hier.

 

Durch verschiedene Fördermöglichkeiten erhalten Sie umfangreiche Unterstützung bei der Qualifikation für ihren beruflichen Wiedereinstieg.